Moodle

Moodle ist eine Lernplattform, in der sich Unterrichtsmaterial in übersichtlicher Weise hinterlegen lässt. Darüber hinaus bietet Moodle viele weitere Funktionen wie beispielsweise Diskussionsforen, Umfragen und Aufgaben.

Ab sofort wird das gesamte Unterrichtsmaterial in übersichtlicher Form in Moodle eingestellt. Schülerinnen und Schüler, die sich noch nie in Moodle angemeldet hatten, registrieren sich bitte umgehend gemäß der folgenden Anleitung.

Das Material für die kommende Woche ist spätestens montags um 10 Uhr verfügbar.

Moodle kann mit jedem Internet-Browser verwendet werden, indem man auf den entsprechenden Link unten auf der Startseite klickt oder die Internet-Adresse (URL) https://www.gw.hd.bw.schule.de/moodle/ eingibt. Für iOS und Android gibt es eine Moodle-App. Verwendet man diese App zum ersten Mal, so muss man ebenfalls die URL https://www.gw.hd.bw.schule.de/moodle/ eintragen.

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldenamen und dem Kennwort (Passwort), welche auch an den Computern in der Schule verwendet werden. Der Anmeldename besteht in der Regel aus den ersten sechs Buchstaben des Nachnamens (bei kürzeren Nachnamen entsprechend weniger) sowie dem ersten und letzten Buchstaben des Vornamens. Beispielsweise hätte die Schülerin Petra Musterfrau den Anmeldenamen MusterPa. Sind mehrere Vornamen im System erfasst, so handelt es sich um den ersten Buchstaben des ersten und den letzten Buchstaben des letzten Vornamens. So hätte der Schüler Maximilian Johannes Mustermann den Anmeldenamen MusterMs. In seltenen Fällen gilt diese Regel nicht und der Benutzername enthält noch eine Ziffer.

Sollte das Kennwort (Passwort) nicht mehr bekannt sein, so hilft das Netzwerkteam unter schulnetz@ohgw.de gern weiter.

Nach der ersten Anmeldung muss eine gültige E-Mail-Adresse eingetragen werden, an die zunächst ein Bestätigungslink gesendet wird, der möglichst schnell angeklickt werden sollte. Die eingetragene E-Mail-Adresse wird auch verwendet, um Benachrichtigungen, beispielsweise über neu eingestellte Aufgaben, innerhalb von Moodle zu versenden. Es bleibt den Familien überlassen, ob eine eigene E-Mail-Adresse der Schülerin beziehungsweise des Schülers oder die E-Mail-Adresse eines Elternteils angegeben wird. In jedem Fall muss sichergestellt sein, dass die Nachrichten in dem E-Mail-Postfach mindestens einmal täglich gelesen werden. Mehrere E-Mail-Adressen parallel einzutragen, ist nicht möglich.

Der letzte Schritt nach der Erstanmeldung ist die Einschreibung. Unter Alle verfügbaren Schülerkurse ist der Kurs für die eigene Klasse auszuwählen, beispielsweise 5a Klasse. Der dafür notwendige Einschreibeschlüssel wurde per E-Mail versendet. Dieser gilt nur für den Klassenkurs.

Die Einschreibung in alle weiteren Kurse übernehmen die entsprechenden Fachlehrkräfte. Da es sich dabei um einen manuellen Prozess handelt, kann es etwas dauern, bis alle relevanten Kurse angezeigt werden.