"Water at school"

Volksbank Kraichgau spendet 500 hochwertige Trinkflaschen

Viele Schülerinnen und Schüler am Ottheinrich-Gymnasium verwenden im Schulalltag umweltschonende Mehrwegflaschen. Damit dies auch die frisch eingeschulten Fünftklässlerinnen und Fünftklässler von Anfang an tun, stellte ihnen die Volksbank Kraichgau hochwertige Trinkflaschen mit Ottheinrich-Logo zur Verfügung. Sie sind leicht, stabil und nachfüllbar und stießen bei den Beschenkten auf große Resonanz.

Die zugrunde liegende Aktion „Water at school“ steht im Kontext eines Nachhaltigkeits­wettbewerbs, den die Volksbank Kraichgau bei ihren Bildungspartnern vor gut zwei Jahren ins Leben gerufen hat. Am OHG fanden sich daraufhin verschiedene schulische Gremien wie die SMV oder die Schülerfirma zusammen, um ein Bündel an Maßnahmen zu schnüren, die den Wert der Nachhaltigkeit fest im Schulalltag verankern. Dazu gehört beispielsweise die flächendeckende Einführung eines einfachen, aber wirkungsvollen Mülltrennungssystems.

Das ist ganz im Sinne von Gerald Barth von der Volksbank Kraichgau, der mit dem Wettbewerb langfristige und effektive Prozesse mit einer breiten Wirkung anstoßen möchte. Diese sollen sich im Laufe der Zeit verstetigen und für alle Beteiligten selbstverständlich werden.

Die leuchtend blauen Trinkflaschen haben gute Chancen, für ihre neuen Besitzer zu täglichen Begleitern zu werden und damit unzählige Dosen und Einwegflaschen einzusparen. Im Moment müssen sie bei Bedarf noch am Waschbecken aufgefüllt werden, doch perspektivisch plant das OHG, einen Wasserspender im Foyer zu installieren. Die Kosten für ein solches Gerät würden ebenfalls von der Volksbank übernommen werden.