Sehr gute Resonanz beim PowerPoint-Karaoke

SMV bringt mit ihrer Aktion Abwechslung ins Online-Schulleben

Vor der ganzen Klasse ein Thema zu präsentieren, von dem man eigentlich gar keine Ahnung hat, kann ziemlich nervenaufreibend sein.

Wenn es jedoch nicht um gute Noten geht, können solche improvisierten Vorträge ziemlich witzig werden: Beim sogenannten PowerPoint-Karaoke gewinnt, wer das Publikum mit seiner Präsentation am besten unterhält.

J2-Schüler*innen der SMV organisierten für ihre Stufe ein solches Karaoke als Abendevent, um etwas Abwechslung in den Online-Schulalltag zu bringen. Sie riefen ihre Mitschüler*innen und Lehrkräfte dazu auf, sich bei entsprechendem Wagemut für das Vortragen anzumelden. Alle anderen bildeten das Publikum, das über den/die Gewinner*in abstimmen durfte. Die Resonanz war hoch: Phasenweise über 70 Personen hatten sich in die BigBlueButton-Konferenz eingewählt. Sechs Schüler*innen und zwei Lehrkräfte traten in der Vorrunde in zwei Gruppen gegeneinander an. Der Clou dabei war, dass die Vortragenden ihre Präsentationsfolien erst zeitgleich mit dem Publikum zu Gesicht bekamen. Die beiden Lehrkräfte wussten die Herausforderung offensichtlich am besten umzusetzen, denn das Publikum wählte die beiden ins Finale. Hier trugen beide Teilnehmer*innen nacheinander dieselbe Präsentation vor, sodass das Publikum den Direktvergleich vor Augen hatte. Wie es der Zufall am Ende wollte, bekamen bei der finalen Abstimmung beide gleich viele Publikumsstimmen. Ganz passend zu diesem harmonischen Abend gab es also eine Karaokekönigin und einen Karaokekönig, die sich über Kinogutscheine freuen durften.

Unterhaltsam wie der Abend war, wurde er wenige Wochen später noch einmal wiederholt. Auch bei diesem Mal nahmen wieder viele J2er und auch einige Lehrkräfte die Gelegenheit wahr, außerhalb des Unterrichts in Kontakt zu bleiben und das Schulleben aufrechtzuerhalten.

(Julian Wieditz, J2)