Hygienekonzept

Wichtige Informationen zu den neuen Hygieneregeln

Für das Schuljahr 2020/21 wurden für das OHG umfassende Hygieneregeln erarbeitet, die es unbedingt einzuhalten gilt.

Auf dem gesamten Schulgelände (inkl. Busstraße) ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Im Unterricht ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht erforderlich, gleichwohl aber sinnvoll. Bei Bedarf können beim Hausmeister oder im Sekretariat Masken für 50 Cent erworben werden. Für die ersten beiden Schulwochen nach den Sommerferien empfiehlt die Schulleitung das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch während des Unterrichts.

Der reguläre Läuteplan wird ab sofort und bis auf Weiteres leicht verändert. Am Vormittag wird eine Staffelung der Unterrichts- und Pausenzeiten vorgenommen, um Begegnungen und Durchmischungen der unterschiedlichen Schülergruppen zu minimieren.

Nach §6 Absatz 2 der Corona-Verordnung Schule sind Eltern bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler dazu verpflichtet, schriftlich zu erklären, dass nach ihrer Kenntnis kein Grund für einen Ausschluss vom Schulunterricht vorliegt und sie die genannten Verpflichtungen erfüllen. Das ausgefüllte und unterschriebene Formular ist am ersten Schultag bei der Klassenleitung bzw. beim Tutor abzugeben.