Verein der Freunde des Ott­heinrich-Gymnasiums

Unser Förderverein wurde 1972 gegründet. In den fast 50 Jahren seines Bestehens hat er das Ottheinrich-Gymnasium durch Geld- und Sachspenden im schulischen, erzieherischen und sozialen Bereich tatkräftig unterstützt. Die zentralen Veranstaltungen, die das Gesicht unserer Schule prägen, begleitet er aktiv und verlässlich.

Dem Verein gehören derzeit etwa 530 Mitglieder an – Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Ehemalige. Ziel des Freundeskreises ist es, die menschlichen Beziehungen an unserer Schule zu vertiefen und über den schulischen Rahmen hinausgehende Interessen zu wecken und zu fördern.

 


Für die Unterhaltung und Ausstattung unserer Schulen ist in erster Linie der Schulträger verantwortlich. Doch bleiben so manche Dinge, die den Schülerinnen und Schülern das Lernen an der Schule erleichtern könnten und ihre musischen, künstlerischen und schauspielerischen Fähigkeiten fördern würden, in weiter Ferne. Hier leistet der Förderverein unbürokratisch Hilfe. In den letzten Jahren wurde eine Vielzahl von Anschaffungen in den verschiedensten schulischen Bereichen – Musik, Theater, Sport, Technik und Naturwissenschaften – finanziell unterstützt. Eine detaillierte Auflistung finden Sie weiter unten.


Wir setzen uns aktiv für die Stärkung des sozialen und menschlichen Miteinanders am Ottheinrich-Gymnasium ein.

Die während der Schullaufbahn zentralen Feste und Feiern werden vom Förderverein organisiert, durchgeführt und finanziell unterstützt. Dies sind die Einschulungsfeier, der Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler und ihre Eltern sowie der Schulabschlussball (Abiturball).

Bei Klassenfahrten, Schulaustauschen, Drittortbegegnungen, AGs, Landheimaufenthalten und Studienfahrten ist der Förderverein häufig eine wichtige finanzielle Stütze und trägt dazu bei, diese außerschulischen Aktivitäten weiterhin beibehalten zu können. Wir unterstützen nicht nur Projekte der Fachschaften und AGs, sondern auch individuelle Schülerinnen und Schüler unbürokratisch und vertraulich, beispielsweise bei der Anschaffung von Lehrmaterialien oder mit der Übernahme von Kosten für Ausflüge und Austausche.


Integration liegt uns am Herzen! Dafür wollen wir uns am OHG einsetzten. Das Rolliprojekt, das während der Projektunterrichtstage in den neunten Klassen stattfindet, wird nun auch in den fünften Klassen eingeführt und finanziell vom Förderverein unterstützt.

Auch für die optische und praktische „Verschönerung“ unserer Schule treten wir ein. So wurde beispielsweise eine neue Bestuhlung im Aufenthaltsraum finanziert, die Aufstellung von Sitzbänken in den Schulgängen ermöglicht sowie der Außenbereich der Schule umgestaltet.


Wenden Sie sich an uns!

Sollten Sie finanzielle Unterstützung bei schulischen Ausgaben benötigen – sei es wegen Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit, wegen Krankheit in der Familie oder aus anderen Gründen – melden Sie sich bitte beim Vorstand des Freundeskreises. Wir versuchen schnell zu helfen. Selbstverständlich behandeln wir alle Anfragen vertraulich.

 

Machen Sie mit!

Unterstützen Sie uns, indem Sie Mitglied im Verein der Freunde des Ottheinrich-Gymnasiums werden. Mit einem Jahresbeitrag von 12€ helfen Sie dabei, Projekte zu unterstützen, die unsere Schülerinnen und Schüler und damit Ihre Kinder fördern, anspornen und ihnen das Schulleben erleichtern.

Gern nehmen wir auch höhere Beiträge und Einzelspenden entgegen.
Unsere Bankverbindung:

  • Kontoinhaber: Verein der Freunde des OHG Wiesloch
  • IBAN: DE27 6729 2200 0000 2510 03
  • Institut: Volksbank Kraichgau

Wir freuen uns, wenn Sie uns im Verein und bei den Veranstaltungen tatkräftig unterstützen.
Es gibt immer viel zu tun!

 

So erreichen Sie uns

Sie erreichen den Freundeskreis über die Erste Vorsitzende, Petrina Ratty.

E-Mail: petrina.hotchkiss@gmail.com
Telefon: 0 62 22 / 5 27 48


Aktivitäten und Unterstützungsangebote in den letzten Jahren (detaillierter Überblick)

Soziale Aktivitäten

  • Empfang der Fünftklässler, Kennenlernnachmittag
  • Informationsveranstaltung mit der Theatergruppe "Q-Rage" zum Thema "Gefahren im Netz" für Sechstklässler, finanziert von uns und dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg
  • Jährliche Bücherspenden für die Schulbibliothek unter der Leitung von Frau Aghadavoodi-Jolfaei
  • Gründung des Schüler-Lehrer-Eltern-Chors durch Frau Nohe unter der Leitung von Sabrina Neidig; Anschaffung von Musikmappen und Musikinstrumenten, Mikrofonen und Mikrofonständern
  • Coolness-Training der sechsten Klassen ("Cool, sicher, selbstbestimmt")
  • Rolliprojekt in den fünften Klassen
  • Organisation von Informationsveranstaltungen und Vorträgen, z.B. für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen mit Studienbotschaftern
  • Organisation und Mitfinanzierung eines Tanzkurses für den Abi-Jahrgang
  • Mitorganisation und finanzielle Unterstützung des Abiturballs

Anschaffungen und finanzielle Unterstützung

  • Finanzierung von Tischen und Bestuhlung des Aufenthaltsraumes
  • Finanzierung von Sitzbänken in den Schulgängen
  • Finanzierung des Niedrigseilgartens
  • Fotoausstattung für die Foto-AG und Einrichtung eines Fotostudios; Anregung für Fotos der Gäste beim Abiturball
  • Anschaffung eines Gasgrills, der jetzt allen Klassen für Feierlichkeiten jedweder Art zur Verfügung steht
  • Anschaffung eines E-Pianos für die Musikfachschaft sowie eines Verstärkers und eines Mischpultes für die Technik-AG
  • Anschaffung eines neuen Schlagzeugs
  • Anschaffung eines Gerüstes für die Theateraufführungen
  • Anschaffung von Mikrofonen und Mikrofonständern
  • Kauf eines Übungstorsos für die Sanitätsgruppe
  • Kauf einer Rugby-Ausstattung
  • Anschaffung von Büchern für die Schulbibliothek
  • Anschaffung der OHG-Wetterstation
  • Schilder für das OHG, Leitbild-Rollup
  • Finanzielle Beihilfe für die Amphibientage
  • Anschaffung schuleigener T-Shirts und Kaffeetassen mit Schullogo

Individuelle finanzielle Unterstützung

  • für einzelne Schüler, um ihnen die Teilnahme an Klassen- bzw. Studienfahrten zu ermöglichen
  • für Schülermentoren bei der Hausaufgabenbetreuung
  • für begleitende Schulreferendare bei Klassenfahrten
  • für die Drittortbegegnung zur deutsch-französischen Jugendarbeit

Dr. Renate Gail

Stand: 2. Januar 2021