Gut besuchter Abend der offenen Tür am Ottheinrich-Gymnasium

Offen und gemeinschaftlich

Am Mittwoch, den 7. Februar, öffneten sich die Türen des Ottheinrich-Gymnasiums, um einen umfassenden Einblick in unser vielfältiges Schulleben zu gewähren. Die zahlreichen Besucher wurden herzlich von der Schulleitung in der Mensa willkommen geheißen. Sie wurden nicht nur mit Informationen zu dem Programm und mit dem entsprechenden Lageplan versorgt, sondern auch mit einer gelungenen Darbietung des Unterstufenchors 567 musikalisch begrüßt.
Im Anschluss hatten die jungen und erwachsenen Besucher die Gelegenheit, die Schule in all ihren Facetten zu erkunden. Von naturwissenschaftlichen Experimenten bis hin zu spannenden Quiz- und Stationsaufgaben, kreativen Angeboten sowie sportlichen Aktivitäten auf den Fluren bot sich für jeden Besucher ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm.     
Die Lehrerinnen und Lehrer engagierten sich sehr, zusammen mit ihren Schülerinnen und Schülern das jeweilige Unterrichtsfach lebendig und ansprechend zu präsentieren.    
Neben den Unterrichtsfächern war den Gästen auch ein Einblick in die vielfältigen Arbeitsgemeinschaften der Schule möglich, z.B. in die Sanitäts-AG, in die Foto-AG, in die Segelflug-AG, in die Robotik-AG, in die Technik-AG, in die Rugby-AG oder in die Kletter-AG.   
Bei einem interaktiven Mitmachtheater der Theater-AG konnten sich die Besucher beteiligen oder den melodischen Klängen der Schulband lauschen.         
Hinter „OHG-eheimnisvoll“ verbarg sich eine Führung der Schülermitverantwortung (SMV) durch die Schule.    
Zu guter Letzt war es möglich, sich über die internationalen Austauschprogramme, das Ganztagesangebot, die Schulsozialarbeit, die Schülerbibliothek, die Schulsanierung und Gremien wie den Elternbeirat oder den Freundeskreis zu informieren.       
Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt. So bot sowohl der Abiturjahrgang 2024 als auch die SMV Leckereien und Getränke an.
Insgesamt prägte eine fröhliche, offene und interessierte Atmosphäre den Abend, der deutlich machte, wie lebendig und engagiert unsere Schulgemeinschaft ist.     
Wir freuen uns auf alle neuen Schülerinnen und Schüler!